Dry Aged Beef

Es versetzt Fleischfans in höchste Verzückung: Dry Aged Beef, das trocken abgehangene Rind, liefert das zarteste Fleisch, die besten Steaks der Welt!

Dry Aging ist die traditionelle Art, Fleisch abhängen zu lassen: Es reift am Knochen. Dadurch verliert das Rindfleisch schonend an Feuchtigkeit, gewinnt gleichzeitig an Geschmack und reift zu einer einmaligen Zartheit.

Alte Metzgerskunst – neu interpretiert von Peter Happacher!

Was früher jeder Metzger machte und jede Hausfrau kannte, geriet mit den Jahren in Vergessenheit: Das Fleisch von Rindervierteln reifte einst seelenruhig am Knochen zwischen 10 und 28 Tagen in kühlen und gut durchlüfteten Räumen. Dieser aufwändige und kostspielige Prozess wurde mit der Zeit durch die Reifung in der Vakuumverpackung verdrängt. Dadurch reduziert sich die Reifezeit ohne nennenswerten Gewichtsverlust. Aber auch das unwiederbringliche Geschmackserlebnis bleibt dabei auf der Strecke.

Peter Happacher hat sich mit seinem Vater, Peter Happacher sen., der alten Meistertugenden erinnert und das traditionelle Reifeverfahren in seiner Augsburger Metzgerei neu interpretiert: Mit einer ausgeklügelten Methode und einer “geheimen Naturkonservierung“ werden die Rinderviertel zur butterweichen Reife gebracht. In den USA sind die am Knochen gereiften Rinderrücken schon seit Jahrzehnten Kult. Die dort vorherrschenden Methoden, bei denen das Dry Aged Beef dunkelrot bis schwarz und manchmal von einer Schimmelschicht überzogen wird, so weiß wie die bei einer echten Salami, sind nicht nach dem Geschmack des innovativen Metzgermeisters im Spickel.

Bei Peter Happacher ist der Prozess so optimiert, dass weder dunkle, vertrocknete Stellen noch Schimmel die Reife begleiten.

Neugierig geworden? Sprechen Sie doch Peter Happacher oder sein freundliches Team bei Ihrem nächsten Metzgereibesuch direkt auf Dry Aged Beef an und Sie erhalten kompetente Auskunft und erfahren mehr über das verblüffend einfache Geheimrezept für höchste Fleischeslust.

Dry Aged Beef by Happacher– heute wieder in aller Munde.

Vorsicht: Suchtgefahr! Wer einmal das trocken abgehangene Rindfleisch probiert hat, der möchte nichts anderes mehr.

Der unglaublich harmonische Geschmack und ein Fleisch, das man sozusagen mit der Gabel zerdrücken kann, begeistert immer mehr Happacher-Kunden.

 

Testen Sie es selbst, jede Woche bieten wir Ihnen 

  • Dry Aged Filetsteaks

  • Dry Aged T-Bonesteaks

  • Dry Aged Lanke

 

Und exklusiv ab Mittwoch alles aus der Keule (jeweils nur solange der Vorrat reicht):

  • Dry Aged Rinderbraten

  • Dry Aged Hüftsteaks

  • Dry Aged Rindernuss

  • Dry Aged Rinderrouladen